Regeln - Heidehunde

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
 
 
 
 
Ich habe die Erlabnis nach §11 des Tierschutzgesetzes
Jeder Hund muß nachweislich unter Impfschutz stehen 
Jeder Hund muß alle 3 Monate (oder vor Unterbringung) entwurmt werden (oder Kotunterschung mit Bescheinigung vom Tierarzt)
Jeder Hund muß wirksam gegen Giardien behandelt sein  (oder Kotunterschung mit Bescheinigung vom Tierarzt)
Jeder Hund muß wirksamen Schutz gegen Zecken und Flöhe nachweisen - auch im Winter!

Jeder Hund muß vor Betreuung diese Nachweise (vom Tierarzt) mitbringen.


 Jeder Hund darf kommen, wenn er/sie :
  sozialverträglich mit jedem Geschlecht ist, Rüden nur kastriert !!
  keinerlei Negativverhalten gegenüber Menschen oder Hunden zeigt
  Stubenrein ist (Welpen ausgenommen)
  keine Türen zerkratzt oder öffnet
  zur Eingewöhnung mind. 2x 5 Stunden allein bei uns blieb (Urlaub)
  Oft ist auch eine Probeübernachtung sinnvoll. 


Was mache ich wenn...? 
...meine Hündin läufig wird?  In diesem Fall kann ich ihre Hündin annehmen, für die hohe Verantwortung berechne ich 10€/Tag zusätzlich.
...unsere Flüge ausfallen oder wir unseren Urlaub aus anderen Gründen nicht antreten können? In diesem Fall können Sie ihren Hund selbstverständlich abholen, bekommen aber so kurzfristig keine Gutschrift über die gebuchte Zeit. 
...mein Rüde unkastriert ist? Ich nehme nur unkastrierte Junghunde bis ca. 9 Monate auf. Jeder Hund sollte erst reifen dürfen. Doch sobald sich bei Ihrem Rüden hier Änderungen ergeben muß er leider kastriert werden oder in eine andere Hundepension.
... mein Hund gesundheitlich eingeschränkt ist? Selbstverständlich wird hier darauf Rücksicht genommen und Ihr Hund erhällt die Betreuung, die er braucht. Ansonsten würde ich ihn nicht annehmen. Er darf natürlich nicht ansteckend sein. 
...mein Hund direkt vor Betreuung krank wird? Bitte fahren Sie sofort mit Ihrem Hund zum Tierarzt. Ich nehme Ihren Hund nur an, wenn er gesund geschrieben wird.
...mein Hund in Betreuung krank wird? Ich fahre mit Ihrem Hund n.A. zum Tierarzt oder behandle ihn erst homöopatisch.

Regeln: 
Bitte leinen Sie Ihren Hund immer an! Urinieren in unserem privaten Garten (dies ist nicht der Hundegarten) ist unerwünscht! 
Gehen Sie nie ohne Absprache IN oder zu dem Hundegarten (z.B. beim Abholen). Dies kann in einem Rudel schlimme Folgen haben!! 
Füttern der Hunde verboten! 
Termine sind bitte einzuhalten. Andernfalls bin ich über Handy zu erreichen oder Sie müssen leider später einen neuen Termin absprechen. Wenn Sie mit ihrem Hund jedoch zu spät erscheinen und ich dann abwesend bin, ist der verpasste Termin zu bezahlen. 

Urlaubs-Checkliste 
Bitte packen Sie Ihrem Hund zur Urlaubsbetreuung folgende Sachen ein: 
O Körbchen / Kuscheldecke mit eigenem Geruch (nicht vorher waschen) 
O gewohntes Futter (oder Frostfutter bei mir zubuchen) 
O 1 Bürste (je nach Fell) 
O 1 Handtuch zum Abtrocknen bei Regenwetter 
O Gesundheitspass/ EU-Pass mit gültigem Stempelnachweisen über Flohbehandlung + Entwurmung gegen Giardien (oder Attest= Wurm-und Giardienfrei) gibt es nur bei Ihrem Tierarzt 
Bitte haben Sie Verständnis für Ihren Hund und benutzen keine Würgehalsbänder!
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü